Auf unserer Website werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Diese helfen uns dabei die Benutzererfahrung zu optimieren. Sie können jederzeit dem Einsatz von Cookies auf dieser Website in unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Bundesland: SalzburgerLand

Entschleunigung im SalzburgerLand

Auszeit im Salzburger Lungau

Der Salzburger Lungau, dessen 15 malerische Orte allesamt auf 1.000 Meter Seehöhe und mehr liegen, ist nicht nur die sonnenreichste Region Österreichs, sondern darf auch in einem Atemzug mit dem Yellowstone Park und den Galapagos Inseln genannt werden. Mit der Auszeichnung „UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau & Kärntner Nockberge“ wurde die grandiose Naturlandschaft des Lungaus unter besonderen Schutz gestellt. Gäste dürfen sich hier auch weiterhin auf ein unvergleichliches Urlaubserlebnis freuen: In den Bergen, an traumhaft schönen Seen, mit traditionell gelebtem Brauchtum und kreativen Menschen, die ihre Wurzeln nie vergessen haben.

Am Ufer eines Lungauer Bergsees rasten oder einfach die Ruhe der Natur auf sich wirken lassen – was gibt es Schöneres? Dann sind Sie hier genau richtig: Die südlichste Region des SalzburgerLandes lädt zum Erholen, Entspannen, Verweilen und Erleben.

Dass der Salzburger Lungau als sonnenreichste Region Österreichs gilt, kommt nicht von ungefähr: Die Lage zwischen Radstädter Tauern und Kärntner Nockberge sorgt dafür, dass diese einzigartige Region im SalzburgerLand besonders windgeschützt ist, es kaum Nebel gibt und Luft sowie Wasser über allerhöchste Qualität verfügen. Die hohe Lebensqualität ist hier in jedem Grashalm und in jedem Kinderlächeln spürbar. Die Liebe zur Heimat und ihren natürlichen Produkten zeigt sich auch in Spezialitäten und Köstlichkeiten, die ihre Genießer auf allen Ebenen des Empfindens verwöhnen.

 

Programm:

Dienstag, 27. Juni 2017:

10.10 Uhr         Abfahrt Talstation Rüfikopfbahn

16.00 Uhr         Check-in und Begrüßungscocktail im Hotel Steffner-Wallner****, www.steffner-wallner.at

17.00 Uhr         Edelbrand, Likör & Rye Whisky

19.00 Uhr         Abendessen beim Hotel Steffner-Wallner

Gemeinsamen Ausklang & Austausch

 

Mittwoch, 28. Juni 2017:

08.00 Uhr         Regionales Frühstücksbuffet

09.30 Uhr         Brotbacken mit Liesi Löcker

12.00 Uhr         Mittagessen beim Landgasthof & Biobauernhof Löckerwirt

14.00 Uhr         Führung mit Biosphärenpark-Fex Bettina

u. a. zum Thema Natur, Wasser, Kräuter, UNESCO Biosphärenpark, anschließend Aperitif und Gespräch im Troadkastn mit dem Hotellier und Alpenmentor Johann Steffner-Wallner

19.00 Uhr         Abendessen im Mesnerhaus, Via Culinaria-Betrieb mit 3 Hauben

 

Donnerstag, 29. Juni 2017:

08.00 Uhr         Regionales Frühstücksbuffet

09.30 Uhr         Hofführung beim Hiasnhof mit Gunther Naynar und Käseverkostung

13.00 Uhr         Rückreise